1 2 Zoom+
Laden Laden


Karen und ihr Freund sind schon seit einiger Zeit verliebt. Heute ging sie in die Wohnung, in die er gerade eingezogen war. Der Freund gab Karen den Hausschlüssel und die beiden stellten sich eine glückliche gemeinsame Zukunft vor. Aber aus dem Nebenzimmer drangen ständig anzügliche Geräusche. Der Gestank alter Müllsäcke machte es beiden unmöglich zu atmen. Ihr Freund ging hinüber, um den Onkel im Nebenzimmer daran zu erinnern, den Fernseher auszuschalten und den Müll rauszubringen, aber er schien nicht darauf zu achten und schien sich äußerst unwohl zu fühlen. Am nächsten Tag kam Karen, um für ihren Geliebten Reis zu kochen. Doch in diesem Moment ertönte aus dem Nebenzimmer der Ton eines Sexfilms. Karen ging sofort hin, um ihn daran zu erinnern, aber er zog sie ins Zimmer und übernahm gewaltsam ihren Körper! Karens Kraft konnte einem so starken Mann nicht widerstehen. Karen konnte nur zusehen, wie er in ihren Körper eindrang und seinen Samen implantierte. Von da an wurde sie jedes Mal, wenn sie mit dem Kochen für ihren Freund fertig war, zu sich gerufen, um sich von ihm ficken zu lassen. Karens Freund hörte es, dachte aber, er würde einen Sexfilm abspielen. Und die Zeit ist einfach vergangen. Nach und nach gewöhnte sie sich an diesen Gestank und auch sein großer, kräftiger Schwanz eroberte nach und nach Karen. Sie wurde nach und nach proaktiver, wollte von ihm gefickt werden und wollte, dass er ihre Gebärmutter mit Sperma füllte! Und dann wurde Karen schnell schwanger, weil ihr Freund nicht alles wusste, ergriff er die Initiative, die Verantwortung für sie zu übernehmen und den schmutzigen Nachbarn von nebenan zu „vertuschen“.

PPPE-052 Der perverse Nachbar vergewaltigte die Studentin im Nebenzimmer
Mehr sehen